(92 - 94) Punkte

Mittleres Gelbgold. In der Nase süße, reife Steinobstanklänge, Orangenschalen, feiner Honig, rauchige Dörrobstnoten. Stoffig, gute Komplexität, feines Spiel von Säure und Süße, extraktreiche Länge, feine Orangenfrucht im Abgang, zeigt bereits jetzt seine zukünftige Klasse, feinwürzig im Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Chardonnay , Weißburgunder
Ausbau
Stahltank / Teilbarrique
Verschluss
Naturkork / Drehverschluss

Erwähnt in