91 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Feine Steinobstnuancen, ein Hauch von Blütenhonig, zarter Maracujatouch im Hintergrund. Saftig, elegant und frisch, präziser Säurebogen, weißer Frucht, mineralischer Nachhall, bleibt haften, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Kremstal-DAC-Cup 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2017, am 21.04.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%

Erwähnt in