88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase zart tabakig unterlegtes Weichselkonfit, etwas Zwetschkenröster im Hintergrund. Am Gaumen saftig und frisch, integrierte Tannine, gute komplexe Kirschenfrucht, zart nach Dörrobst, ein Hauch von Orangenzesten im Abgang, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in