94 Punkte

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Frische Wiesenkräuter, weißer Apfel, feines Kernobst, ein Hauch von Limetten, mineralisch unterlegt. Saftig, kernig, frischer Apfel, rassige Struktur, salzig-zitronig, bleibt gut haften, ein lebendiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Helles Grüngelb, Silberreflexe. Frische Wiesenkräuter, weißer Apfel, feines Kernobst, ein Hauch von Limetten, mineralisch unterlegt. Saftig, kernig, frischer Apfel, rassige Struktur, salzig-zitronig, bleibt gut haften, ein lebendiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.
Grüner Veltliner Wachau DAC Ried Klostersatz
94

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
4 Monate Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in