92 Punkte

Mittleres Grüngelb, Silberreflexe. Mit frischen Orangenzesten unterlegte Weingartenpfirsichfrucht, mineralische Nuancen, angenehme Würze. Saftig, elegante Textur, feine Fruchtsüße, finessenreicher Säurebogen, bleibt gut haften, verfügt über Entwicklungspotenzial.

Tasting: Federspiel-Cup 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2017, am 21.04.2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in