92 Punkte

Mittleres Gelbgold. In der Nase feine Botrytiswürze, nach reifen gelben Tropenfrüchten, Honig und Gewürzen, zart nach Pumpernickel. Am Gaumen stoffig, betonte Süße, Marillenkonfitüre, lebendige Säurestruktur, bleibt lange haften, delikate süße Fruchtnoten im Abgang, schon in der Jugend sehr verführerisch.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Chardonnay , Sauvignon Blanc , Welschriesling
Alkoholgehalt
11%
Qualität
süß
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in