89 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase feine süße Tropenfrucht, sehr einladend nach gelben Pfirsichstücken. Am Gaumen zartes Karamell, cremige Pfirsichfrucht, besitzt eine gut integrierte Säurestruktur, bereits gut ausgewogen, feine Zitrusanklänge im Finish. Der Wein besitzt eine weiche, eher süße Textur, ist jetzt durchaus am Höhepunkt, besitzt aber noch weiteres Reifepotenzial.

Tasting: Egon Müller - Scharzhof; 01.07.2007 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in