93 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Wasserrand. In der Nase feine balsamische Nuancen, dunkle Beerenfrucht, floraler Touch, zart nach Brombeerkonfit. Saftig, gute Komplexität, feine Tannine, Nougat, zeigt eine gute Länge, dunkle Mineralik im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Deutscher Spätburgunderpreis 2011; 23.11.2011 Verkostet von: Verkostungsleitung: Mario Scheuermann; Verkostungspanel Finale: Xinyi Chen, Sommelier »Copper House«, Hamburg; Eberhard Jourdan

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in