91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zarter Duft nach Kräuterwürze, etwas Herzkirschen und rote Beerenfrucht, attraktives Bukett. Komplex, saftige Tannine, facettenreiche Säure, rotes Waldbeerkonfit, mineralisch im Abgang, salzig im Nachhall, guter Speisenbegleiter.

Tasting: Weinguide 2017/2018; 26.06.2017 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
91
Tasting: Best of Gut Purbach
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13.1%
Ausbau
500-l-Fass
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in