95 Punkte

Mittleres Grüngelb. Sehr feines, attraktives Bukett nach weißer Pfirsichfrucht, Anklänge von Orangenzesten, zarte ätherische Nuancen. Am Gaumen stoffig, sehr gute Komplexität, finessenreiches Spiel einer präzisen Säurestruktur mit einer sehr gut balancierten Süße, reife Tropenfrucht im Abgang, bleibt sehr gut haften, salzig-mineralischer Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Internationales Riesling Symposium
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2011, am 11.02.2011

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in