92 Punkte

Jodig, Safran, dezentes Holz. Eine erste Öffnung im Duft. Im Mund mit cremigem Ansatz, getragen und für das Jahr recht großzügig bei vergleichsweise reifer Säure, beginnende schmelzende Phenole, leicht mineralisch umspielt. Ein sehr feiner und komplexer Burgunder.

Tasting: Weißburgunder Trophy Deutschland 2021 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 24.03.2021
Ältere Bewertung
91
Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Weißburgunder
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in