91 Punkte

Helles Gelbgrün. In der Nase zart rauchig unterlegte Steinobstnoten, etwas Orangen, süße Tropenfrucht klingt an. Stoffig, extraktsüßer Körper, reife Fruchtexotik, gut eingebettete Säurestruktur, im Abgang dominiert noch der Restzucker, braucht weitere Zeit, um sich vollständig zu entfalten, rotbeerige Nuancen, dunkle Mineralik im Rückgeschmack, sicheres Potenzial.

Tasting: VDP Grosse Gewächse; 07.09.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in