90 Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase zarte Apfelfrucht, zart nach Heublumen, ein Hauch von Orangenzesten, wirkt noch verhalten. Am Gaumen gute Komplexität, lebendig und frisch, knackig strukturiert, feine Birnenfrucht im Nachhall, ein leichtfüßiger Speisenbegleiter, bietet unkompliziertes Trinkvergnügen.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Roter Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in