88 Punkte

kräftiges Rubingranat, zarte violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, ein Hauch von Dörrzwetschken, kandierte Orangenzesten, attraktives Bukett. Mittlere Komplexität, gut integrierte Tannine, zart nach Dörrfeigen, rotbeeriges Konfit im Abgang, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Rotweinguide 2012
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2012, am 05.12.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in