87 Punkte

Mittleres Rubingranat, violette Reflexe, zarte Ockerränder. In der Nase reife Dörrobstanklänge, Feigen und kandierte Orangen, Waldbeerkonfitüre, zart nussige Anklänge. Am Gaumen mittlerer Körper, rotbeeriges Konfit, zart nach Quittengelee, feiner Säurebogen, Herzkirschen im Nachhall, bereits gut antrinkbar, ein unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in