90 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase angenehme Kräuterwürze, pfeffrig unterlegte dunkle Beerenfrucht, feine Brombeernote, zart nach Orangenzesten. Am Gaumen kraftvoll, saftig, präsente und reife Tannine, schokoladiger Nachhall, Nuancen von Zwetschken und Cassis im Finale, bleibt gut haften, ein würziger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in