94 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Eingelegte Herzkirschen, feines Brombeerkonfit, dunkle Mineralität, frische Orangenzesten, etwas Nougat. Saftig, rotbeerig und frisch strukturiert, feine Tannine, zitronig, saliner Abgang, wirkt sehr leichtfüßig und animierend, ein facettenreicher Speisenbegleiter mit sicherem Reifepotenzial.

Tasting: Die rote Reifeprüfung - Leithaberg DAC ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 09.10.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in