91 Punkte

Entwickelter, reifer Duft mit opulenter Fruchtfülle von Quitte und Birne. Waldhonig und Ingwerstange. Kräftiger, saftiger Gaumen mit feiner, hintergründiger Süße und den saftigen Fruchtschmelz durchziehender Säureader. Strukturierende Phenolik und sehr gute Länge. Feiner Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 26.03.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.baron-knyphausen.de

Erwähnt in