89 Punkte

Etwas gekörnte Brühe im Duft, Hefe, weicher Auftakt, spät aufkommende Säure, viel Gewicht, sogar leicht viskos, stoffiger Abklang, etwas mehr Körper als Frucht, sehr kraftvoller Müller-Thurgau.

Tasting : Müller-Thurgau: Ein Alltagswein, kein Allerweltswein ; Verkostet von : Antonios Askitis, Franz Keller, Ulrich Sautter, Astrid Zieglmeier;
Veröffentlicht am 26.04.2016
de Etwas gekörnte Brühe im Duft, Hefe, weicher Auftakt, spät aufkommende Säure, viel Gewicht, sogar leicht viskos, stoffiger Abklang, etwas mehr Körper als Frucht, sehr kraftvoller Müller-Thurgau.
Frank & Frei Müller-Thurgau trocken
89

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau
Bezugsquellen
www.baldaufwein.de

Erwähnt in