(89 - 91) Punkte

Mittleres Gelbgrün, Silberreflexe. Zart rauchig unterlegte gelbe Tropenfruchtanklänge, ein Hauch von Orangenzesten, feiner Blütenhonig klingt an. Saftig, feine Pfirsichnuancen, lebendiger Säurebogen, mineralischer Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Kremstal-DAC-Reserve-Cup 2014 – Kremstaler Spitzengewächse
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2014, am 28.08.2014
Ältere Bewertung
(89 - 91)
Tasting: Weinguide 2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in