91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase einladende Kirschenfrucht, unterlegt mit feinen Röstnoten und Karamellaromen, ein Hauch von Cassis und Brombeeren, feinwürzige Nuancen. Am Gaumen saftig, komplexe Textur, frische rotbeerige Noten, lebendige Struktur, elegante Tannine, bleibt gut haften, angenehmer Orangentouch im Abgang, gutes weiteres Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot , Syrah , Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Barrique
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in