92 Punkte

In der Nase schließt sich die Spätlese dem Kabinett nahtlos an: leicht Zündplättchen, helle Mineralik, charakterstark. Am Gaumen brilliert die Spätlese mit einem feinen Fluss, zeigt sich eher schlank und finessenreich. Lebendig und jahrgangstypisch.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Verschluss
Kork

Erwähnt in