91 Punkte

Mittleres Grüngelb. Zunächst verhalten, mit Luft gelbe Tropenfrucht, etwas Ananas, aber auch gelber Pfirsich, feine Wiesenkräuter unterlegt, mineralische Nuancen, Grapefruitzesten. Komplex, engmaschig, weiße Fruchtanklänge, rassige Säurestruktur, bereits harmonisch und gut antrinkbar, gutes Entwickungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in