90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breiterer Ockerrand. In der Nase zedrig-tabakig unterlegtes Waldbeerkonfit, reife Zwetschken, zart balsamische Würze. Am Gaumen kraftvoll, stoffig-süße, dunkle Beerenfrucht, zart nach Dörrobst, präsente Tannine, die noch etwas rau sind, zart nach Kakao und Karamell im Abgang, wird von Flaschenreife profitieren.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009
Veröffentlicht am 01.07.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt, Merlot, Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in