92 Punkte

?Mittleres Grüngelb. Zart mit Wiesenkräutern unterlegte gelbe Steinobstnote, ein Hauch von Pfirsich, Orangenzesten, mineralischer Touch. Saftig, gute Komplexität, weiße Tropenfruchtanklänge, feiner Säurebogen, extraktsüßer Nachhall, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Kamptal DAC Reserve 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2012, am 23.11.2012
Ältere Bewertung
(90 - 92)
Tasting: Weinguide 2012

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank

Erwähnt in