91 Punkte

Opulent-süßer Duft nach Orangeat und sehr reifen, fast kandierten Aprikosen, Nuancen von Honig, Weinbergkräutern, Vanille und nassem Schiefer. Äußerst vielschichtig und mineralisch gewirkt. Würziger Gaumenauftakt mit straffer Säure und delikat-herbem, an Orangenzesten erinnerndem Geschmack. Reife Fruchtfülle.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 04.09.2013 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.noblewine.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in