88 Punkte

kräftiges Rubingranat, zarte violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Eher verhalten, zartes dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Dörrzwetschken. Saftig, gut eingebaute Tannine, frische Säurestruktur, Kirschenkonfit im Abgang, bleibt gut haften, zart nach Nougat im Finale.

Tasting: Rotweinguide 2012
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2012, am 05.12.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt, Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in