93 Punkte

Etwas Holzfass, Mandarine, Kurkuma, geriebene Zitronenschale, und Andeutungen pfeffrig-schieferwürziger Noten. Insgesamt noch nicht sehr offen. Frische Säureattacke, saftig, stoffig, sogar noch leicht spritzig. Kompakt verdichteter Wein, weitgehend ohne Fettpölsterchen. Trotz des warmen Jahrgangs ein sehr typischer Kabinett mit viel Zug und ausgezeichneten weiteren Reserven. Ingwer-artige Aromen im Abgang.

Tasting: Riesling Kabinett Trophy 2019 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 23.04.2019
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
9%
Bezugsquellen
www.wegeler.com

Erwähnt in