91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase dezent tabakig unterlegte Herzkirschen, Brombeeren, ein Hauch von Orangenschalen, zarte Holzwürze. Komplex, stoffige dunkle Beerenfrucht, feine Tannine, Anklänge an Brombeeren auch im Nachhall, frisch, trinkanimierend, bereits jetzt ein vielseitiger Speisenbegleiter, gutes Potenzial.

Tasting: Rotweinguide 2011; 07.12.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in