89 Punkte

dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegtes Zwetschkenkonfit, frische Herzkirschen, zarte balsamische Anklänge, etwas Nougat. Am Gaumen mittlerer Körper, wieder süße Herzkirschen, zart nach Orangenzesten, finessenreicher Säurebogen, rotbeeriges Konfit im Abgang, angenehmer Schokonachhall, ein zugänglicher Speisenbegleiter, schon heute gut antrinkbar.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2009, am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in