88 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase nach Brombeeren, Kirschen, zart blättrig unterlegt, frische Zitruszesten. Am Gaumen rotbeerige Frucht, mittlerer Körper, frische Struktur, etwas nach Weichseln, präsente Tannine, insgesamt harmonisch, ein guter Speisenbegleiter, bereits gut antrinkbar, hat Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
St. Laurent
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in