92 Punkte

Helles Goldgelb, feines, anhaltendes Mousseux. Anklänge an Quitten und Orangenzesten, zart nach weißer Schokolade, etwas Brioche. Elegante, samtige Textur, integriertes Säurespiel, angenehme Extraktsüße, feine Nuancen von gelber Tropenfrucht, feine rotbeerige Nuancen. Bleibt gut haften, zarter Orangenanklang im Rückgeschmack. Besticht durch klare Frucht, Finesse und Balance, gutes Potenzial.

Tasting: Echte Knaller - Champagner-Alternativen für die Festtage
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2010, am 26.11.2010

FACTS

Kategorie
Sekt
Bezugsquellen
Wein & Co, www.weinco.at

Erwähnt in