94 Punkte

Kräftiges Goldgelb. Intensive Botrytiswürze, Dörrzwetschgen, süße Steinobstanklänge, Aprikosenkonfitüre, mineralische Nuancen. Stoffig, fast ölige Textur, feine Noten von Orangen und Zitronen, stoffig und anhaltend, zart nach Honig im Abgang, salzig unterlegte getrocknete Aprikosen im Rückgeschmack.

Tasting: Internationales Riesling Symposium; 11.02.2011 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in