96 Punkte

Sattes, kompaktes Rubin. Zeigt eine sehr intensive und vielschichtige Nase mit Noten nach Zwetschken, Rosen und Unterholz. Am Gaumen überaus kompakte Frucht, baut sich kontinuierlich auf, dicht und satt, ein Feuerwerk an Gewürzen im hinteren Bereich, sehr langer Nachhall.

Tasting: Barolo und Barbaresco
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2010, am 26.11.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
Vergeiner, Lienz, www.vergeinerweine.at; Ernecker, Wien, www.rareweine.at; Vinussi, Dornbirn, www.vinussi.at; Belvini, Dresden,

Erwähnt in