89 Punkte

Konzentrierte Fruchtfülle aus Pflaumen, Kirschen und mediterranen Kräuternoten. Leicht erdig und mineralisch unterlegt. Weiche, saftige Frucht im Gaumenauftakt. Reife und warmtönige Gerbstoffe. Zugänglich und gutmütig strukturiert. Gute Konzentration und Länge.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 5/2013, am 03.09.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.wein-bauer.de

Erwähnt in