85 Punkte

Etwas Bonbon, Kandiszucker, aber auch krautige Noten, Dill, alkoholgetragener Gaumen, leicht spröde, defensive Saftigkeit, holzaromatisches Finale, trotz des Alkohols wenig Körper und Gaumenfrucht, mäßige Länge.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2015, am 26.11.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Carmenère
Alkoholgehalt
13%
Bezugsquellen
www.hawesko.de

Erwähnt in