92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Intensive Nuancen von Lakritze und Cassis, ein Hauch von Veilchen und schwarze Beeren, angenehme Edelholzankänge. Stoffig, schokoladig-extraktsüße Textur, präsente Tannine, die noch etwas Zeit brauchen, komplex und anhaltend, ein kraftvoller Begleiter

Tasting: Argentinien und Chile – Das kostbare Blut der Anden
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2012, am 12.10.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Schlumberger, Meckenheim, www.schlumberger.de

Erwähnt in