92 Punkte

Forderndes Bukett mit zunächst zurückhaltender Aromatik. Dunkelbeerig wirkend mit Aromen von Brombeeren und Cassis. Unterlegt von vielschichtigen gelben Steinfrucht-Aromen, Kräuterwürze und rauchiger Mineralik. Komplexes Geschmackbild mit straff gewirkter Frucht und markanten phenolischen Noten im Finish. Anspruchsvoll und spannend.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 22.10.2013 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.Vinomi.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in