85 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, feine Röstaromen, schwarzes Beerenkonfit, etwas Mokka, feine Kräuterwürze. Mittlere Komplexität, etwas spröde Tannine, frischer säurebogen, im Finish etwas adstringent, zitroniger Nachhall.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag; 25.04.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Merlot

Erwähnt in