97 Punkte

Intensives, funkelndes Rubin-Granat. Sehr duftige, einladende Nase, satt nach dunklen Rosen, Waldhimbeeren und frischen Zwetschgen, im Hintergrund leicht erdige Töne. Sattes, dichtmaschiges Tannin, baut sich in vielen Schichten auf, im gesamten Verlauf aber nie trocknend, sondern mit feinem Schmelz verwoben, salzig, prägnante Frucht, im Finale sehr langer Nachhall.

Tasting: Traumweine aus dem Piemont; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 29.11.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Rieger Weine, Salzburg; ViP Weine, Köln; Caratello, St. Gallen

Erwähnt in