92 Punkte

Sattes, sehr intensives Rubin; dicht gewebte Nase, zeigt zunächst leicht erdige Noten, dann intensiv nach Weichseln und eingelegten Kirschen, einladend; zeigt am Gaumen viel dicht gewebtes Tannin, entfaltet sich satt und überaus geschmeidig, süßer Kern, im Finale fester Druck, nach Tabak.

Tasting: Barbera 2003 und 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2007, am 30.12.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
Wagner

Erwähnt in