90 Punkte

Funkelndes, sattes Rubin. Fein gezeichnete Nase mit ausgeprägten Noten nach dunklen Johannisbeeren, etwas Himbeere, Olivenpaste und Kardamom. Im Ansatz recht hart und kantig, zeigt ab dem mittleren Verlauf dann aber schöne salzige Noten, tiefgründig, im Finale nach Zedernholz.

Tasting: Der herbe Duft der Toskana
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2012, am 10.02.2012

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
VIP Weine, Köln; World of Wine, München; Vinovum, Salzburg

Erwähnt in