92 Punkte

Intensives, sattes Rubinrot mit violettem Stich. In der Nase satt nach reifen Brombeeren und leicht würzigen Ledertönen. Am Gaumen restsüß und dadurch sehr geschmeidig, rund und vielschichtig, breitet sich samtig und weich aus, guter Druck im langen Finale mit zuckersüßem Finish.

Tasting: Primitivo Trophy ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
15%

Erwähnt in