91 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Reife Pflaumen, zart nach Dörrobst, ein Hauch von Feigen, Orangenzesten. Stoffig, nach Brombeeren und Cassis, gut eingebundene Holzwürze, feiner Säurebogen, saftig und anhaltend, gut gereift, süße Frucht im Nachhall, zitroniger Touch im Finale.

Tasting: Vielfältiges Neuseeland; 30.05.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir

Erwähnt in