92 Punkte

Sattes, funkelndes Granatrot. Zeigt in der Nase zunächst leicht malzige Noten, dann nach Leder und eingelegten Zwetschken. Zupackendes, herzhaftes Tannin, baut sich stoffig auf, wirkt dann im hinteren Bereich etwas spröde, braucht wohl noch längere Lagerung.

Tasting: Brunello di Montalcino; 17.03.2017 Verkostet von: Kiem, Othmar

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
La Mercantile Scardovi, Wien; GES Sorrentino, Delmenhorst; Borgovecchio, Balerna
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in