90 Punkte

Leuchtendes Rubin-Granat. Feine und ansprechende Nase, eröffnet mit Noten nach Veilchen, dann Reife Zwetschke, etwas Lakritze. Am Gaumen gute Konzentration, viel Zwetschke, zeigt im hinteren Bereich dichtmaschiges Tannin mit festem Druck, leicht malzigen Finale.

Tasting: Brunello di Montalcino; 18.03.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nielluccio
Ausbau
großes Holzfass

Erwähnt in