89 Punkte

Kräftiges, leuchtendes Rubinrot mit leicht bordeauxrotem Rand. Kompakte Nase nach süßen Brombeeren, etwas Cassis, leichter Nachhall vom speckigen Rauch. Im Ansatz zunächst eisenhaltig, gezeichnet von lebhafter Frische, switcht im zweiten Teil dann ins Bittere über und endet im Finale auch bitter.

Tasting: Tasting Toscana Centrale; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 14.02.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in