93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, Wasserrand. In der Nase mit zarter Kräuterwürze unterlegte Kirschenfrucht, zart nach Schokolade, feine tabakige Nuancen. Am Gaumen elegant, ausgewogen, feine Nougatnote, finessenreiche Struktur, süße Waldbeeraromen, gut eingebundene Tannine, wirkt sehr leichtfüßig, bereits antrinkbar, mineralische Nuancen, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in