90 Punkte

Leuchtendes dunkles Rubinviolett. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Tabak, Lakritze und Cassis, dahinter etwas würzige Kräuter. Zeigt sich am Gaumen zunächst recht spröde, wirkt noch sehr jung, öffnet sich nach reichlicher Belüftung, mächtiges Tannin, im Finale schöne Salzigkeit.

Tasting: Chianti Classico
Veröffentlicht am 11.02.2011

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Gottardi, Innsbruck; Meile, Münster

Erwähnt in