95 Punkte

Sattes, dunkles Rubin mit leichtem Granatrand. Dichte und mächtig in der Nase, eröffnet mit Noten nach eingelegten Brombeeren und Himbeeren, etwas braune Nüsse, dunkle Schokolade im Hintergrund. Öffnet sich am Gaumen mit barocker Fülle, viel dunkle Beerenfrucht, kompakt und dicht, dichtes, feinmaschiges Tannin, viel süßer Fruchtschmelz, hallt minutenlang nach.

 

Tasting: Apulien ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 19.10.2017
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Bezugsquellen
info@tenutechiaromonte.com

Erwähnt in